message Mitteilung

file_copy Angebot

Aktuelles

Flachdachabdichtungen © Energie-Fachberater.de © Energie-Fachberater.de
Flachdachabdichtungen © Energie-Fachberater.de © Energie-Fachberater.de

Moderne Flachdachabdichtungen bieten sicheren Schutz

Beim Flachdach ist die Abdichtung besonders wichtig. Wegen der flachen Form bietet es den Witterungseinflüssen eine viel größere Angriffsfläche als Steildächer. Da das Niederschlagswasser aufgrund der fehlenden Neigung nicht wie bei einem Steildach abfließen kann, spielt die Flachdachabdichtung eine zentrale Rolle. Dabei können entweder Bitumenbahnen, Kunststoffbahnen oder flüssiger Kunststoff zum Einsatz kommen.
mehr erfahren
Anstrich für klar lackiertes Holzfenster © VELUX Deutschland GmbH © VELUX Deutschland GmbH
Anstrich für klar lackiertes Holzfenster © VELUX Deutschland GmbH © VELUX Deutschland GmbH

Holzfenster richtig streichen und pflegen

Sie sorgen für besonderen Charme und natürliche Ausstrahlung: Holzfenster. Viele Hausbesitzer entscheiden sich deshalb auch bei einer Sanierung für neue Holzfenster. Sind die alten Fenster dicht eingebaut und in gutem Zustand, reicht ein neuer Anstrich für eine schöne Optik. Doch welche Pflege brauchen Holzfenster und wie werden sie richtig gestrichen? Mit diesen Tipps zum Pflegen und Lackieren geben Sie Fenstern den richtigen Schliff.
mehr erfahren
Dachsanierung - neue Dacheindeckung © Energie-Fachberater.de © Energie-Fachberater.de
Dachsanierung - neue Dacheindeckung © Energie-Fachberater.de © Energie-Fachberater.de

Dachsanierung: Billig kann schnell teuer werden

Handwerksbetriebe sind derzeit gut ausgelastet. Doch des einen Freud ist des anderen Leid, denn für Hausbesitzer bedeutet das oft eine mehrmonatige Wartezeit. Manch einer verliert da die Geduld und nimmt die Sanierung selbst in Angriff. Das kann am Dach ins Auge gehen! Denn abgesehen von der oft fehlenden Sicherheit kann es zu teuren Folgeschäden kommen. Diese Fehler drohen bei der Dachsanierung in Eigenregie.
mehr erfahren
Dachziegel Berliner Biber in Blaugrau/Braun geflammt von Braas © Braas GmbH © Braas GmbH
Dachziegel Berliner Biber in Blaugrau/Braun geflammt von Braas © Braas GmbH © Braas GmbH

Farbvielfalt bietet mehr Gestaltungsspielraum bei Dacheindeckung

Auch auf dem Dach gibt es Trends! So bietet ein breites Sortiment an Dachsteinen und Dachziegeln in vielfältigen modernen Farbenvarianten jede Menge Auswahl bei der Gestaltung der neuen Dacheindeckung - für mehr Farbvielfalt auf dem Dach. Ein umfangreiches Zubehör für Dacheindeckungen wie komplette Firstsysteme runden das Programm ab.
mehr erfahren
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de

Was kostet eine Dachsanierung?

Je nach Dachaufbau und Dacheindeckung müssen Hausbesitzer ein Dach alle 20 bis 80 Jahre sanieren. Genau so unterschiedlich wie die möglichen Dachformen sind dabei auch die Kosten der Dachsanierung. Denn diese hängen neben der vorhandenen Fläche vom Zustand des Hauses, den verwendeten Materialien und den geplanten Maßnahmen ab. Ein Überblick zu den Möglichkeiten und Kosten der Dachsanierung.
mehr erfahren
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de

Dachziegel: Das Chamäleon auf dem Dach

Hohlpfannen, Biberschwanz- und Nonnenziegel - die Dachziegel in Deutschland sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Regionen, in denen sie zum Einsatz kommen. Doch egal welcher Ziegel auf dem Dach zu finden ist, die deutsche Dachlandschaft zeigt vor allem eins: Dachziegel sind heute noch so modern wie zu ihrer Entstehung um 2300 vor Christus.
mehr erfahren
 © Foto: Dachdecker Verband Nordrhein © Foto: Dachdecker Verband Nordrhein
 © Foto: Dachdecker Verband Nordrhein © Foto: Dachdecker Verband Nordrhein

Regelmäßige Dach-Wartung ist Pflicht

Unwetter und Stürme verursachen zunehmend große Schäden an Gebäuden, besonders gefährdet ist das Dach. Neben der Dacheindeckung steht oft teure Solartechnik auf dem Spiel. Umso wichtiger ist es, den Zustand des Daches regelmäßig zu prüfen, auch im Hinblick auf die Wohngebäudeversicherung. Denn wer die Dach-Wartung vernachlässigt, riskiert den Verlust des Versicherungsschutzes.
mehr erfahren
 © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar
 © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar © Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Welcher Dämmstoff passt zu welcher Sanierungsmaßnahme?

Je nach Haus und baulichem Zustand kommen verschiedene Möglichkeiten der Dämmung in Frage, um möglichst optimal Heizkosten einzusparen und den Wohnkomfort zu verbessern. Entsprechend umfangreich - und unübersichtlich - ist auch das Angebot an Dämmstoffen. Wie finden Hausbesitzer den richtigen Dämmstoff für ihre Dämmung? Energieberater Frank Nowotka mit den besten Tipps.
mehr erfahren
 © Foto: Hessische Energiespar Aktion © Foto: Hessische Energiespar Aktion
 © Foto: Hessische Energiespar Aktion © Foto: Hessische Energiespar Aktion

Vom Flachdach zum Plusdach: Flachdachsanierung

Viele Flachdächer stammen aus den 1960ern und 1970ern, als der Bungalow gerade Trend war. Dementsprechend besteht nun oft Sanierungsbedarf, auch weil Flachdächer konstruktionsbedingt stärkeren Belastungen durch Regen, Hitze und mechanischen Einwirkungen ausgesetzt sind. Mit einer neuen Dämmung und einer sorgfältigen Abdichtung wird aus einem alten Flachdach ein modernes, energieeffizientes Plusdach.
mehr erfahren
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
 © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) © Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Naturdämmstoffe im Überblick

Natur pur – das wünschen sich Hausbesitzer zunehmend auch für ihre Sanierung. Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen werden beliebter, die ökologischen Vorteile der Naturdämmstoffe überzeugen. Andreas Skrypietz, Projektleiter der bundesweiten Klimaschutzkampagne "Haus sanieren – profitieren" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), stellt einige Naturdämmstoffe vor.
mehr erfahren