message Mitteilung

file_copy Angebot

Vordächer

Ein Vordach bietet nicht nur eine ansprechende Optik, sondern dient vor allem dem Wind- und Wetterschutz ganz allgemein. Ein Vordach sorgt für Trockenheit im Eingangsbereich, egal ob es regnet oder schneit, Seitenblenden sorgen für einen zusätzlichen Schutz.

Ein Vordach sollte immer sauber an die Fassade angebracht werden, damit das Regenwasser nicht am Gebäude herunterläuft oder auf den Gehweg gelangt, im Winter könnte es so zu Glatteisbildung kommen. Zur Ableitung des Wassers werden Wasserspeier, Dachrinnen und Regenfallrohre oder Regenablaufketten eingebaut.

Geeignete Materialien für ein gutes Vordach sind vor allem Stahlbeton mit Metallabdeckung, Stahlkonstruktionen, Aluminiumkonstruktionen, Holzkonstruktionen, Kunststoffkonstruktionen, Kunststoffplatten, Faserzement, Drahtglas und Sicherheitsglas.
Hierbei sind der Baustil des Hauses sowie die bereits verwendeten Materialien von Fassade und Dach zu berücksichtigen, denn der Gesamteindruck des Eingangsbereichs sollte harmonisch auf den Charakter des Gebäudes abgestimmt sein.